Datenschutzerklärung für das Kundenregister von Oy Roberts Ab

Aktualisiert am 01.04.2020

Verantwortlicher

Name des Unternehmens (Business-ID)

Oy Roberts Ab

Inkilänkatu 3

20300 Turku, Finnland 

(im Folgenden als „wir“ bezeichnet)

Ansprechpartner für Fragen zum Register 

Siv Böhling

siv.bohling@roberts.fi

Name des Registers

KUNDENREGISTER

Was ist der Zweck und die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten?

Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an Kundenbeziehungen.

Die Zwecke für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind die folgenden:

  • die Lieferung und Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen
  • die Erfüllung unserer vertraglichen und anderer Zusagen und Verpflichtungen
  • die Pflege der Kundenbeziehung

Welche Daten verarbeiten wir? 

Wir verarbeiten im Zusammenhang mit dem Kundenregister die folgenden personenbezogenen Daten unserer Kunden oder anderer betroffener Personen: 

  • grundlegende Daten der betroffenen Person* wie Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, Kundennummer, Bestellhistorie und Einzelheiten zur Rückverfolgung 
  • Daten des Unternehmens und der Kontaktpersonen* des Unternehmens, wie z. B. Business-ID, Namen und Kontaktdaten des Ansprechpartners
  • Daten hinsichtlich der Kundenbeziehung und des Vertrags, wie z. B. frühere und aktuelle Verträge und Bestellungen 

Die Bereitstellung der mit einem Sternchen gekennzeichneten personenbezogenen Daten ist für unsere Kundenbeziehung unerlässlich. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, das Produkt und/oder die Dienstleistung zur Verfügung zu stellen.

Aus welchen Quellen stammen die Daten?

Wir beziehen Daten hauptsächlich aus folgenden Quellen: von Ihnen selbst, Bevölkerungsregister, Behörden, Kreditauskunfteien, Dienstleister für Kontaktdaten und andere ähnliche vertrauenswürdige Quellen.

Für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke können personenbezogene Daten auch anhand öffentlich zugänglicher Quellen und auf der Grundlage von Informationen von Behörden oder anderen Dritten gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften erfasst und aktualisiert werden. Eine solche Aktualisierung der Daten wird manuell oder automatisiert durchgeführt.

An wen geben wir Daten weiter und an wen übermitteln wir Daten außerhalb der EU oder des EWR?

Wir geben keine aus dem Register stammenden Daten an externe Parteien weiter. Wir können personenbezogene Daten mit Ihrer Einwilligung an externe Parteien weitergeben, mit denen wir zur Bearbeitung von Ansprüchen zusammenarbeiten.

Wir beauftragen Subunternehmer mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Namen. Wir haben das IT-Management an einen externen Dienstleister ausgelagert, auf dessen verwaltetem und gesichertem Server die personenbezogenen Daten gespeichert werden.

Personenbezogene Daten werden nicht außerhalb der EU bzw. des EWR übermittelt.

Wie schützen wir Daten und wie lange speichern wir diese?

Die Datenbank und die Dateien des für die Verarbeitung Verantwortlichen sind durch technische Standardmaßnahmen geschützt. Für den Zugang zum Register ist ein individueller Benutzername und ein individuelles Kennwort erforderlich, das nur denjenigen Mitarbeitern zugänglich gemacht wird, die aufgrund ihrer Tätigkeit zur Verarbeitung von Kundendaten berechtigt sind. 

Wir speichern die Daten nur so lange, wie dies für den Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist. 

Wir bewerten die Notwendigkeit der Datenspeicherung in regelmäßigen Abständen und unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsvorschriften. Darüber hinaus ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass keine widersprüchlichen, veralteten oder ungenauen personenbezogenen Daten im Register gespeichert werden, wobei auch hier der Zweck der Verarbeitung berücksichtigt wird. Wir korrigieren oder löschen derartige Daten ohne Verzögerung.

 Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person im Register gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und das Recht, die Berichtigung oder Löschung der Daten zu verlangen. Sofern Sie Zugang zu Ihren Daten haben, können Sie diese selbst bearbeiten. Soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie zudem das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen oder zu ändern. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat.

Sie haben sowohl das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen oder eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen als auch eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Wenn die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ein berechtigtes Interesse darstellt, haben Sie zudem das Recht, aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, Einwände gegen andere Verarbeitungsaktivitäten zu erheben. Sie müssen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage die besondere Situation angeben, aufgrund derer Sie der Verarbeitung widersprechen. Wir dürfen die Anfrage auf Widerspruch nur aus rechtlichen Gründen ablehnen.

An wen können Sie sich wenden?

Alle Mitteilungen und Anfragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung sind schriftlich oder persönlich an die oben in Abschnitt zwei (2) genannte Stelle zu richten.